Geschmückte Dornschwanzagame
Uromastyx ocellata


(wie immer: Vergrößern der Fotos per Mausklick)

TFechse

Die Geschmückte Dornschwanzagame wird in 4 Unterarten eingeteilt. Die Unterarten unterscheiden sich durch Ohrschuppen, unterschiedliche Schwanzformen und unterschiedliche Anzahl von Körperschuppen. Wer sich mit der Klassifizierung auseinandersetzen möchte, möge bitte bei Th. Wilms 'Dornschwanzagamen' nachlesen.

Uromastyx

Toms Uros

Die Uromastyx ocellata findet man in den Trockengebieten, Fels- und Geröllwüsten. Hier halten sie sich gern unter Steinen auf. 

Nach einer etwa 3-monatigen Winterruhe paaren sich die Agamen. Es werden Gelege von bis zu 15 Eiern in Erdhöhlen abgelegt

Zur Zucht und problemlosen Haltung sollte man die Geschlechter kennen. Eine Hilfe dazu geben die Fotos von Leopold Wurm, Wien.

Toms Uros

Uro unterwegs

TF5001 Das die Dornschwanzagamen auch klettern können, zeigen sie hier recht eindrucksvoll.

Auf dem rechten Foto ist das Terrarium zu sehen, in dem die Tiere von Thomas Fabisch wohnen. Thomas war so nett, mir die Fotos für diese Seite zur Verfügung zu stellen, danke Thomas!

Uro-Terrarium
Wer Kontakt zu Thomas aufnehmen möchte, kann hier Thomas Fabisch direkt schreiben.

der Chef

 

eMail

© R.Kohlmeyer 2000-2007

Pfeil